top of page

DER AUFTAKT ZUM 2. PADELZONE COMPANY CUP

Neue Teams, neue Gesichter, neu gemischte Karten - beim Auftakt des 2. PADELZONE Company Cups kam es zum erstmaligen Aufeinandertreffen der Teams von EVN, MJAM/Foodora, ERSTE Bank, e|motion, eversports und CUPRA.


Bis auf die Titelverteidiger von MJAM, die ehemals 3-platzierten eversports und das starke CUPRA-Duo zeigte sich die zweite Auflage des Company Cups nicht nur in einer neuen Location, sondern auch mit vielen neuen Padler:innen.


Dem freundlichen Kennenlernen und vorsichtigen Abtasten neben den Courts folgten schnell sportlich ehrgeizig geführte Duelle, bei denen schnell klar wurde: es geht hier auch bei dieser Ausgabe letztendlich ums Gewinnen! Bereits nach kurzer Zeit fiel auf, dass sich das Spielniveau der Teilnehmer*innen im Vergleich zur ersten Ausgabe des Company Cups wieder weiter gesteigert hat.


Zwei Teams stachen dabei aus dem sehr soliden Teilnehmerfeld heraus: CUPRA (Halbfinalist beim 1. Company Cup) sowie EVN. Beide Unternehmensteams konnten alle drei ihrer Spiele zumeist auf souveräne Art gewinnen. Doch auch das Team ERSTE Bank 1 schrieb mit drei Siegen aus vier Spielen gleich einmal an und trug sich in der Liste der Top-Favoriten auf den Halbfinaleinzug ein. ABER: Dahinter zeigte sich eine sehr ausgeglichenes Starterfeld auf gutem Niveau, mit allen Chancen, die Tabelle noch weiter nach oben zu klettern.

Denn: bis zum 2. Qualifikationsturnier am Mittwoch, den 26. April, gibt es noch jede Menge Zeit um zu trainieren, das Stellungsspiel zu verbessern, eine Taktik zu erarbeiten und die Schlagtechnik zu optimieren. Auch für eine Einheit mit den PADELZONE TOP Coaches ist noch Zeit, und solch eine kann sehr schnell zu erstaunlichen Ergebnissen führen.





DIE ERGEBNISSE + TABELLE NACH DEM 1. QUALIFIKATIONSTURNIER

Company Cup 2023 - Ergebnisse nach 1. Spieltag
.pdf
PDF herunterladen • 1.09MB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page