Vienna Padel Open - Diese Namen muss man kennen


Juan Lebron Chincoa
Juan Lebron Chincoa

Die World Padel Tour kommt im Sommer 2022 erstmals in den deutschsprachigen Raum. Von 5. bis 12. Juni matchen sich die besten SpielerInnen der bei de Vienna Padel Open in der STEFFL Arena.

Die Top-Stars des Sports werden die Courts in der Bundeshauptstadt zum Kochen bringen und sich spektakuläre Ballwechsel liefern. Doch wer sind die bekanntesten SpielerInnen auf der World Padel Tour? Wir haben eine Übersicht der Namen, die man kennen sollte.


Juan Lebron Chincoa und sein Partner Alejandro Galan Romo sind die Nummer 1 bei den Herren und bei jedem Turnier die Top-Favoriten. Seit über zwei Jahren bilden die beiden Spanier das wohl beste Duo auf der World Padel Tour. Mit 27 bzw. 25 Jahren sind Lebron/Galan im besten Alter und haben noch einige Jahre vor sich.


Ein weiterer klingender Name ist Francisco Navarro Compan. Besser bekannt als Paquito Navarro ist er seit Jahren eine der prägenden Figuren auf der Tour. Einst spielte der 33-jährige Spanier mit Juan Lebron, mittlerweile ist der Argentinier Martin di Nenno sein Partner. Navarro/Di Nenno sind aktuell die Nummer 3 bei den Herren.


Direkt dahinter liegen in der Herren-Rangliste weitere Argentinier: Augustin Tapia sorgte in der jüngeren Vergangenheit für zahlreiche spektakuläre Punkte und kann mit seinem Partner Carlos Daniel Gutierrez jederzeit jeden Gegner bezwingen. Weitere klingende Namen bei den Herren: Alejandro Ruiz Granados und Franco Stupaczuk (ARG), Fernando Belasteguin (ARG) und Pablo Lima (BRA).


Bei den Damen sind aktuell Alejandra Salazar Bengoechea und Gemma Triay Pons das Maß aller Dinge und klar die Nummer 1. Besonders Salazar beeindruckte in den letzten Monaten, die 36-jährige Spanierin dominiert seit fast zehn Jahren das Geschehen auf der Tour.

Dahinter folgen mit Ariana Sanchez Fallada und Paula Josemaria Martin zwei weitere Spanierinnen.


Eine wahre Legende bei den Damen ist Carolina Navarro Björk. Die 46-jährige Spaniern ist seit über 20 Jahren aktiv und bereits dreifache Weltmeisterin. Mittlerweile spielt sie mit Elisabet Amatriaín Armasargentina und liegt in der Weltrangliste nach wie vor unter den Top-20.


Zuletzt sorgte bei den Damen ein bekannter Name für Aufmerksamkeit: Roberta Vinci. Die 39-jährige Italienerin gewann in ihrer Tennis-Laufbahn 10 Titel im Einzel und 25 Titel im Doppel. 2018 beendete sie ihre Tennis-Karriere und widmete sich dem Padel. Ihre Expertise in Sachen Doppel bringt Vinci, die insgesamt 110 Wochen die WTA-Doppel-Weltrangliste angeführt hat, neuerdings auf der World Padel Tour ein. Beim Saisonstart in Miami schaffte es die Italienerin mit Landsfrau Giulia Sussarello aus der Vor-Qualifikation bis ins Hauptfeld. Was Vinci in der Weltrangliste mittlerweile unter die Top-100 katapultierte.


>>> Tickets für die Vienna Padel Open gibt es hier <<<

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen